Online Lesekreise

Aus AnthroWorld
(Weitergeleitet von Online-Lesekreis)
Auf Augenhöhe begegnen

Was sind online Lesekreise?

Bei uns auf Anthro.World sind online Lesekreise ein Ort, wo wir gemeinsam ein Buch lesen. Wir treffen uns dazu mittels Videochat-Programm, wofür wir den entsprechenden Link vorher teilen. Jeder, der will, kommt dabei zum Lesen. Um einen Eindruck zu bekommen, kann man gerne in die aufgezeichneten Lesekreise reinschauen. Für die Organisation ist eine verantwortliche Person benannt. Live Lesekreise werden in Echtzeit übertragen und können auf Youtube von allen mitverfolgt werden. Sie werden aufgezeichnet und stehen auch später zur Verfügung.

Genauso wichtig - oder noch wichtiger - wie das Organisatorische, ist, dass wir uns im Lesekreis alle auf Augenhöhe begegnen. Ob zum ersten Mal oder zum wiederholten Male - wir versuchen dem Text in ganzer Frische zu begegnen und unvoreingenommen aufzunehmen. Gegenseitiges Belehren, Vorgreifen oder Besserwisserei wollen wir vermeiden. Wir freuen uns darauf, gemeinsam die Klippen zu erklimmen und die Sandhänge herunterzurutschen.

Die Frage des "wie" - unsere Werte und Wünsche

Grundsätzlich können und sollen Lesekreise am Bedarf der Teilnehmer orientiert sein, sprich die Gruppe kann und soll der eigenen Dynamik folgen. Das wäre i.S. des Freien Geistesleben der Dreigliederung. Bei anthro.world gibt es dennoch insbesondere für die öffentlichen Lesekreise einen Wertekanon, oder ein Bild von einer Begegnungskultur:

Unsere Werte und Wünsche

  • Ein wahres Interesse an den Gedanken und Schriften von Rudolf Steiner
  • Ein wahres Interesse an den Gedanken und Denkweisen aller Teilnehmer
  • Der Fokus liegt darauf Raum zu schaffen für gedankliche Bewegungen in der anthroposophischen Geisteswissenschaft. Was dort nicht hingehört sind jede Form von Diskussionen, die man mit Eifer über Rassismus, Sexualität, Religion, Politik, Klima und Umwelt führen könnte
  • Begegnung in Augenhöhe aller Teilnehmer und Gruppenleiter - sprich kein Lehrer/ Schülerverhältnis. Keine Ratschläge erteilen, auch wenn man meint, man weiß es besser
  • Lesen reihum, jeder kommt mal dran. Idealerweise nur kurze Abschnitte lesen. Bei den meisten Steiner Texten ist die Wiederholung durch den nächsten Leser hilfreich. Sprich jeder Abschnitt wird 2x gelesen
  • Überschaubare Gruppengröße, max 10 Personen - alle Personen mit Vornamen und Kamera sichtbar
  • Nach individuellem Gefühl der Teilnehmer ohne Handzeichen oder Drangenommenwerden Ich-Botschaften einbringen. Aber erst nach dem 2 x Lesen (z.B. im Stile von: "Ich verstehe das so und so..." oder "Ich frage mich, ob das dies und das bedeuten kann - was meint ihr dazu? oder "Hier habe ich Verständnisfragen - wie geht euch das?"
  • Persönliches kann und soll im passenden Kontext von den Individuen eingebracht werden z.B. "mit mir macht dieser Gedanke dies und das". Aber es soll die Balance gehalten werden, damit der Austausch nicht in Richtung Selbsthilfegruppe geht
  • Eine Diskussion i.S. von Rechthaberei oder Prahlen mit anthroposophischem Fachwissen ist nicht angebracht
  • Freilassend Handeln und Sprechen - es muss immer genügend Raum fürs Gegenüber geschaffen werden, bzw. nicht Raum genommen werden
  • Für das eigene Sprechen Verantwortung übernehmen. Das Propagieren der eigenen Meinung ist meist nicht nachhaltig "nährend" für das Gegenüber. Besser so sprechen, dass sich zwischen den Menschen i.S. eines Werdeprozesses etwas bilden kann.

Bisherige Lesekreise

Künftige Lesekreise in 2024

+++ Stand 27. Februar 2024 +++

Demnächst startet ein online Lesekreis zum Thema Die Theosophie des Rosenkreuzers GA 99 starten. Voraussichtlich Mittwochs 19h für ca. 60 Minuten. Dieser Lesekreis wird aufgezeichnet und wenn alles im Einklang mit den Werten von anthro.world klappt, ist die freie Ausstrahlung in youtube vorgesehen

  1. Christine G. (Mit-Initiatorin)
  2. Elke J. (Mit-Initiatorin)
  3. Marie-Louise M. (29. Jan 24)
  4. Felix W. (1. Feb 24)
  5. Anna (3. Feb 24)
  6. Christel S. (20. Feb 24)
  7. ...
  8. ... (max 8 Leute)

Du hast Interesse hier mitzumachen? Hier geht's zum Kontaktformular. Wir freuen uns über deine Nachricht/ Anfrage!

Warteliste für künftige Lesekreise

+++ Stand 20. Februar 2024 +++

  • Julia H., Wunschthema Ernährung und Bewußtsein. Gerne live. Auch offen für die Vorschläge von Christel S. und Marion K.
  • Doris M. (Thema offen, live ok)

Du hast Interesse hier mitzumachen? Hier geht's zum Kontaktformular. Wir freuen uns über deine Nachricht/ Anfrage!

Andere online-Aktivitäten bei anthro.world

Die Lesekreise waren die ersten regelmäßigen online Veranstaltungen bei anthro.world. Das gemeinsame Wirken hat uns Veranstaltern und Teilnehmern viel Kraft und Freude zukommen lassen, so entwickelten sich auch noch weitere online "Formate":